Es gibt ja heute recht hübsche aber meist teure Bäume zu kaufen, es gibt günstigere Lösungen.

Drahtbaum 

In den Foren wird oft das Drahtgebilde gezeigt.

Mit viel Mühe wird ein tolles Geäst mit einer dicken Litze hergestellt,

um danach das ganze mit Laubmaterial zu verdecken - ist eigentlich schade.

Zudem ist bei einem Laubbaum sommers nur wenig,

wenn überhaupt das Geäst zu sehen, geschweige denn 1:87 oder kleiner.

Sammelt doch einfach das Geäst in den Büschen oder im Kräutergarten.

Etwa sowas gibt es zuhauf:

Baum10

 

Dann kauft man im Bastelladen die gefärbt Schafwolle Artikel No. 0 2550 30 von Clorex, CH 4414 Füllinsdorf oder Rheinfelden D (ich habe es im Jumbo-Markt gefunden)

Die "Watte" sehr luftig auseinander zerren, einzelne Äste oder das ganze Geäst damit überstülpen.

 

02

 

 Baum20

Das darf noch weiter auseinander gezerrt werden.

Mit Kleber besprühen und mit dem gewünschtem Grün (hier Noch-Laub) berieseln.

Baum21

 

Auch die "Flaschenputzertannen" lassen sich ansehnlich verbessern.

Die Tanne mit Kleber besprühen

und mit feinen dunkelgrünen Flocken z.B. Heki Nr. 3385 beflocken.

Oder wie die linken Tannen zuerst mit kurzem dunklem Gras bestreuen

und anschliessend beflocken.

Um die Tannen grösser zu machen,

kann ein Ästchen zugeschnitten werden.

Auf der einen Seite wird ein Loch für die Tanne gebohrt. Sieht dann so aus wie im Bild.

 

Tanne