Der Aufbau von Altstadt Tannwil

Stadt ist vielleicht ein bisschen hoch gegriffen, aber wenigstens der vorderste Teil zum Bahnhof hin. Die übrige Stadt ist im Hintergrund "verschwunden". Die Häuser von Faller eignen sich sehr gut zum abändern und zum freiem Gestalten.

Schfenster

 

Die Schaufensterdekorationen sind aus Katalogen, Heftli etc. ausgeschnitten worden.

Beim Probestellen ist zu sehen, was und wie noch verbessert werden kann.

Z.B. das Senkrechtstellen der Bauten oder wo noch ein Haus hinzugestellt werden kann oder muss.

 

Vorstadt01

Die Häuser sind nur soweit zusammengebaut, als sie sichtbar sind. Die jeweiligen Rückseiten wurden als Vorderseite verwendet. Also aus eins mach zwei. Hinten sind sie offen, mit Ersatzteilen oder mit Balsaholz (klebt ausgezeichnet mit dem Faller- oder Vollmerkleber) ergänzt.

Rckbau
 
An Ort und Stelle wurden Versuche mit verschiedenem Hintergrund gemacht.
 
Vorstadt
 
Vorstadt04
 
Stellproben: Gruppieren der Häuser und der Hintergründe.
 
Weil die Häusergruppe auf einer Platte steht kann die weitere Arbeit im Freien gemacht werden.
Vorstadt08
 
 
 Wyss
 
 Umgekehrte Milchtansen erfüllen hier einen anderen Zweck.
 
Mbel
 
 Ausprobieren noch im Rohbau.
 
TwAbend
 
Die "Kleider" am Ständer sind aus Weihnachtsbändeli, die Strassenpoller aus den Spritzlingrahmen der Bausätzen entstanden.
 Im Freien arbeiten mach mehr Spass, also auf ein Tableau aus Holz oder Kunststoff die Landschaft bauen.
SpiessliThermosäge
 
Die Platten (Styropor, Sagex und weitere Hersteller) können mit Fleischspiessen zusammengehalten werden.
Kreuz und quer eingestossen: das hält formidabel.
Mit einer Thermosäge entstehen weniger herumfliegende Schaumstoffrestchen.
Ein Laubsägelibogen und ein Widerstandsdraht braucht es.
Natürlich kann der Draht nicht einfach eingespannt werden, er muss ein isoliertes Ende haben. Dafür wird eine Lüsterklemme statt der Klemmschraube befestigt. Nun kann das Kabel angeschlossen werden, der eine Pol in die Klemme, der andere unter die die Klemme direkt auf das Metall des Bogens. Oder wie oben abgebildet unter die obere Klemme zusammen mit dem Widerstandsdraht. Erst vorsichtig den Regler drehen, oft genügt wenig Spannung (ob der Trafo das aushält? vorher schmilzt die Sicherung). Den Draht nur soviel Spannung zuführen, dass die Wärme genügt um den Kunststoff zum Schmelzen zu bringen. Es raucht und stinkt halt ein bisschen.